Der Ellerhof und das Café

Der Name „Ellerhof“ ist 1356, als der Hof an Konrad von Eller vererbt wurde, erstmals urkundlich erwähnt worden. In den letzten drei Jahrhunderten wurde der Ellerhof nach den jeweiligen Pächtern oder Eigentümern immer mal wieder umbenannt. Manchen ist er vielleicht auch unter dem Namen z.B. Willems-, Olles- oder Kreifelts Hof ein Begriff. Das Haus, in welchem wir Sie herzlich Willkommen heißen, wurde 1856 neu errichtet. Mittlerweile hat das Gebäude viel erlebt. Besonders der zweite Weltkrieg setzte ihm schwer zu. So wurden 2001 bis 2002 bei der Renovierung immer noch Kriegsschäden wie zerschossene Balken und die eine oder andere Gewehrkugel sowie Granatsplitter gefunden.

Über der Pliesterlattendecke fand man bei den Reparaturarbeiten ein altes Haus- aufgabenbuch für das Fach Russisch aus dem Jahr 1895, geführt von Heinrich Kreifelts.
Direkt unter der alten Farbe im unteren Flur fanden sich über dem Putz zur Glättung verklebte Zeitungen. Auf einer Rückseite vom 01. September 1868 wurde aus Griechenland berichtet und die aktuellen Kurse der rheinischen Produktenbörse veröffentlicht.

Das Bauerncafé Ellerhof wurde am 26. März 2004 von Frau Kerstin Schaumlöffel und ihrer Tochter Nadja Schaumlöffel eröffnet. In den Jahren 2004 bis Ende 2016 führten die beiden den Betrieb erfolgreich und machten das Café auch über Mündelheim hinaus bekannt.

Am 01.01.2017 habe ich den Sprung in die Selbständigkeit gewagt und freue mich sehr, Sie hier heute begrüßen zu dürfen. Meine Nichte Anna Findorff und alle die mich tatkräftig unterstützen, möchten, dass Sie sich wohlfühlen und Ihre Zeit auf dem Ellerhof genießen.

Wir legen viel Wert auf die Verwendung von frischen und saisonalen Lebensmitteln. Alle angebotenen Torten, Kuchen und Speisen kommen frisch und ohne die Verwen- dung von Zusatzstoffen auf den Teller. Sollte es sich doch einmal nicht vermeiden lassen, wie zum Beispiel bei der Bratwurst, so finden Sie auf der Speisekarte ent- sprechende Hinweise.

Ihre Petra Maria Findorff

Besonderheiten

Reibekuchendonnerstag
Immer Donnerstags gibt es im Bauerncafé frische Reibekuchen mit Apfelmus und Schwarzbrot.

Newsletter
Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann meldet Euch doch für den Bauerncafé Newsletter an. Die Möglichkeit dazu findet Ihr am Fuß dieser Seite.

Bauerncafé Ellerhof

3 days 1 hour ago

Heute habt ihr wieder die Qual der Wahl:
Klassische Reibekuchen gegen Klassiker aus dem Rheinland - "Döppe Koche" ein Reibekuchenauflauf

...oder doch lieber ein Stück Apfelstreusel vom Blech?!